Wimitzbräu

MARKTPLATZ TIPP

Spezialbiere und Bierspezialitäten sind bei Wimitzbräu saisonal-kreative Fixpunkte und nur direkt ab Brauerei zu bekommen. Also aufgesessen und ab ins „Tal der mutigen vier“!

Freunde, sattelt die Pferde!

In früheren Zeiten brauchten Durchreisende viel Mut, um das „Tal der Gesetzlosen“, den Wimitzer Graben, zu durchqueren. Der Rahmen für spannende Geschichten ist geblieben und den Mut brachten vier furchtlose Freunde an diesen Ort mit. Wimitzbräu war die Idee von Josef Habich, heute Geschäftsführer der charaktervollen Kleinbrauerei, und dessen Freunden. Mut und Herz haben die vier Männer und der Wille, Bier zu brauen, funkte beim Wanderreiten 2009 zum ersten Mal auf. Seit 2011 wird im Tal „scharf geschossen“ – also herbes Bier mit Seele, Charakter und Geschmack gebraut. Der Wimitzbach fließt nahezu direkt ins Sudhaus der Brauerei, absolut unbehandelt und klar, das Quellwasser von bester Qualität. „Gefährlich ehrlich“ klingt nicht nur sensationell, sondern unterstreicht einmal mehr, was Josef Habich und seinen Freunden wirklich unverhandelbar wichtig ist: unbehandelte Zutaten, Echtheit und Unabhängigkeit. Das sind die unumstößliche Identität und Philosophie.

Die Gerste ist zu 90 % aus eigenem Bioanbau und kommt mit der eigenen Reinzuchthefe zum Einsatz. Nur der Hopfen wird angeliefert, da es in Kärnten noch keine geeigneten Anbauflächen gibt – selbstverständlich in höchster biologischer Qualität. Aber an diesem weiteren Stück „Hopfenunabhängigkeit“ tüfteln die vier Mutigen gerade. Fix gebraut werden drei Sorten: das Wimitzer Märzen, das Wimitzer Weizen und das Wimitzer Lemisch. Sondereditionen und kreative Braulust finden ihren Auftritt, wenn die Tanks frei sind. Unverhandelbar „ehrlich“ ist auch die Tatsache, dass Wasser natürlichen Ursprungs limitiert ist. Daher sind Achtsamkeit und Sorgsamkeit im Hinblick auf Maximalbraumengen ein wesentlicher Charakterzug des Produktionsprozesses von Wimitzbräu. Josef Habich fasst das bildhaft unter dem Motto „Unser Bier darf auch mal ausgehen!“ zusammen. Produktionszyklen sind also ganz natürlich bedingt und machen den Genussmoment so nur noch größer.

Infos

Wimitzbräu
Wimitz 7
9311 Kraig

Web: www.wimitzbraeu.com

  • image description
  • image description
  • image description

So finden Sie uns